Über uns

Die Galerie Haas AG wurde 2003 in Zürich gegründet und wird von Dr. Erika Költzsch geleitet. Im Wechsel mit Künstlern der Klassischen Moderne, wie Otto Dix, Georges Rouault, Andy Warhol, Jean Fautrier, Paul Klee oder Francis Picabia, zeigt die Galerie zeitgenössische Positionen in Malerei und Skulptur, darunter Werke von Nicole Bianchet, John Isaacs, Astrid Klein, Daniel Richter, Norbert Schwontkowski, Leiko Ikemura und Franz Gertsch. Ein besonderes Interesse gilt der Gegenüberstellung von zeitgenössischen und klassischen Künstlern, wie etwa Leiko Ikemura und Ferdinand Hodler, Pia Stadtbäumer und Félix Vallotton, Slawomir Elsner und Francis Picabia oder Günter Umberg mit Giorgio Morandi.

Jede Ausstellung wird von einer Publikation begleitet.